KARIBIK, LEEWARD ISLANDS: 8/9-tägige Yacht-Kreuzfahrten mit SeaDream: San Juan -
  Jost van Dyke - Montserrat - Iles des Saintes - Nevis - Saba - St. Barthélemy - St. Martin
Empfohlener Reiseplan
R #252204
San Juan-St. Martin:                      
26.11.-05.12.22   18.02.-27.02.23    15.12.-24.12.23
Umgekehrte Route St. Martin-San Juan:
04.03.-13.03.22   03.12.-11.12.22    07.12.-16.12.22
24.02.-05.03.23   07.12.-16.12.23

22.12.-30.12.23
Leicht variierende Routen - Details auf Anfrage
Zu Alternativen für die An-/Abreise beraten wir gern.
 
01.Tag Fr  Europa-San Juan
Morgens Transfer per Limousine/Chauffeur zum Heimat- flughafen und Flug mit Air France/KLM über Amsterdam nach Miami (ca.10 Std.). Ankunft mittags, Weiterflug mit American Airlines nach San Juan (2:30 Std.). Ankunft abends und kurzer Transfer per Limousine/Chauffeur
zum Ritz-Carlton Hotel.

02.Tag Sa  San Juan/Puerto Rico, USA
Hotel und Stadt werden Ihnen gefallen. Nach Erholung
am Strand oder im ausgezeichneten Spa lohnt sich ein Streifzug durch Old San Juan. Enge Gassen mit Bür- gerhäusern im Kolonialstil, mit schattigen Plätzen, Bars, Cafés und Restaurants prägen die Altstadt. Wahrzeichen ist die Fesung Castillo el Morro.- Am Nachmittag Trans-
fer per Limousine/Chauffeur zur Einschiffung.
Abends Auslaufen zur Yacht-Kreuzfahrt. 

03.Tag So  White Bay/Jost van Dyke, B.V.I.
An morgens – ab abends. Der Name der "Barfuß-Insel" erinnert an einen holländischen Piraten. Türkises Wasser und fabelhafte Strände ziehen Yachten aus der ganzen Welt an. Ein Besuch der berühmten Strandbars Foxy's oder Soggy Dollar lohnt sich. (Hier wurde der Cocktail "Painkiller" kreiert.) - Ein guter Platz für eine Beach Party mit zünftigem Barbeque!


04.Tag Mo  Little Bay, Montserrat
An morgens – ab abends. Die britische Kronkolonie ist irisch geprägt. Sie wird als „Grüne Insel“ bezeichnet, man feiert z.B. St. Patrick’s Day und tanzt irische Volkstänze. Vulkanausbrüche und Hurricanes machten fast zwei Drit-tel von Montserrat unbewohnbar. Dies Anlaufen soll zum touristischen Aufbau des Eilands beitragen.
05.Tag Di  IIes des Saintes/Guadeloupe
An morgens – ab abends. Die “Heiligeninseln“, ca.12 km südlich von Guadeloupe, bestehen aus 9 gebirgigen Ei- landen. Hauptort ist Bourg auf Terre-de-Haut – die meis- ten Bewohner sind Nachfahren bretonischer Fischer. Interessant ist das nie genutzte Fort Napoléon. Außer- dem gibt es gute Bade- und Schnorchelmöglichkeiten, z.B. an der Plage de Pompierre.


 Kreuzfahrtroute der SeaDream-Yachten 
San Juan, die Altstadt 
Jost van Dyke, die White Bay 
Iles des Saintes, Kirche mit Meerblick 
 
       Weiter im Reiseplan/zu Hotelbeschreibungen
 05/04/21